Tattoo Muster mann

Wenn Sie zum ersten oder zweiten Mal eingefärbt werden, erweitern Sie unsere kleinen Tattoo-Ideen für Männer und gehen Sie entsprechend vor. Wenn Sie ein erfahrener Tattoo-Enthusiast sind, auf der anderen Seite, erwägen Sie, mit vollem Ärmel zu gehen! Schulter-Tattoos können sehr attraktiv und cool sein. Auch die einzigartige abgerundete Form der Schulter ermöglicht einige ernsthaft künstlerische und einzigartige Designs. Geometrische Designs kommen nie aus der Mode. Sie können eine große Größe sechseckige Design-Tattoo auf Denarm zu bekommen und machen alle Arten von Kleidung gut aussehen. Dieses Tattoo enthält eine schwarze Tinte Ineiner in einer sechseckigen Form. Es gibt viele andere Arten von sechseckigen Tattoos, die perfekt zu Ihrem Unterarm passen. Also holen Sie sich dieses fantastische Tattoo und lassen Sie Ihren Unterarm leuchten. Es wird nicht einfacher als ein Pfeil-Tattoo, das sich für verschiedene Größen eignet und so ziemlich überall auf dem Körper gut aussieht. Das japanische Wort irezumi bedeutet “Einfügung von Tinte” und kann Tätowierungen mit Tebori, der traditionellen japanischen Handmethode, einer Maschine im westlichen Stil oder jeder Tätowierung mit Deminsteckmiten von Tinte bedeuten. Das gebräuchlichste Wort, das für traditionelle japanische Tattoo-Designs verwendet wird, ist Horimono. [7] Japaner können das Wort Tätowierung verwenden, um nicht-japanische Arten des Tätowierens zu meinen.

Baumtätowierung symbolisiert Wissen, Unsterblichkeit, Ewigkeit, Weisheit, Schutz, Wachstum, Kraft, Fülle, Erlösung und Vergebung. Sie können dieses Tattoo bekommen, denken sie daran, eine schwierige Phase im Leben zu durchlaufen. Das Design ist so einfach, dass die Leute seine Bedeutung vielleicht nicht sofort verstehen. Es wird jedoch eine bedeutende Bedeutung für Sie haben, und das ist es, was zählt. Coole Tattoos für Männer werden nicht viel cooler als ein gut ausgeführter 3D-Tintenjob. Dies ist jedoch auch ein Design, das schief gehen kann, wenn es in den falschen Händen gelassen wird. Aus diesem Grund sollten Sie einen wirklich erfahrenen Tattoo-Künstler suchen, bevor Sie sich auf die optischen Täuschungen einlassen. Von Notennoten bis hin zu ikonischen Albumbildern bringt die Welt der Musik eine endlose Fülle cooler Tattoo-Ideen für Männer hervor. Diese Kunstform ist eine der ausdrucksstärksten Kunstformen von allen. Es hat eine Menge Farben und fühlt sich an.

Alle Graffiti-Designs sehen schön und laut aus, was sie sehr einzigartig macht. Sie können Ihre stärkste Emotion auf Ihren Unterarm in Graffiti-Tattoo schreiben. Wenn Sie ein tierbasiertes Tattoo wollen, sind die offensichtlichsten Entscheidungen Löwen-Tattoos, Tiger-Tattoos und Wolf-Tattoos. Je größer das Design, desto besser. Adler-Tattoos sind auch eine ausgezeichnete Wahl, vor allem, wenn auf dem oberen Rücken mit den Flügeln bis zu den Schultern verlängert getan. Wenn Sie Badass-Tier-basierte Tätowierungen von verschiedenen Mythologien und Religionen inspiriert wollen, ist Hinduismus ein ausgezeichneter Ort, um zu betrachten. Es gibt Ganesha (Elefant), Narasimha (Löwe) und Garuda (Adler). Fäusten Sie Ihre Haut mit tollen Kunstwerken erfordert die Hilfe eines Profis. Für die besten Ergebnisse, achten Sie darauf, einen kompetenten Tätowierer zu wählen, die auf den Stil des Tattoos spezialisiert ist, die Sie erhalten möchten. Tattoos wurden auch zur Identifizierung auf andere Weise verwendet. Schon im Zhou würden die chinesischen Behörden Gesichtstätowierungen als Strafe für bestimmte Verbrechen oder zur Kennzeichnung von Gefangenen oder Sklaven einsetzen.

Während des Römischen Reiches wurden Gladiatoren und Sklaven tätowiert: exportierte Sklaven wurden mit den Worten “steuerbezahlt” tätowiert, und es war üblich, “Flüchtling” (bezeichnet durch die Buchstaben “FUG”) auf die Stirn enderkommener Sklaven zu tätowieren. [19] Aufgrund der biblischen Strenge gegen die Praxis[20] verbot Kaiser Konstantin I. das Tätowieren des Gesichts um 330 n. Chr. und das Zweite Konzil von Nicäa verbot alle Körpermarkierungen als heidnische Praxis im Jahr 787 n. Chr. [21] Alte Tätowierungstraditionen wurden auch unter Papuanern und Melanesiern dokumentiert, mit ihrer Verwendung von unverwechselbaren Obsidian-Hautpiercern. Einige archäologische Stätten mit diesen Geräten sind mit der austronesischen Migration nach Papua-Neuguinea und Melanesien verbunden. Aber andere Standorte sind älter als die austronesische Expansion, datiert auf etwa 1650 bis 2000 v. Chr., was darauf hindeutet, dass es eine bereits bestehende Tätowierungtradition in der Region gab. [38] Tattoos wurden auch in Marketing und Werbung mit Unternehmen verwendet, die Leute dafür bezahlen, Logos von Marken wie HBO, Red Bull, ASOS.com und Sailor Jerryes Rum in ihren Körper tätowieren zu lassen.

[105] Diese Praxis wird als “Hautvertisierung” bezeichnet. [106] Innere Handgelenk-Tattoos können stilvoll subtil sein.

Comments are closed.

search