Thomas kessler Vertrag

Laut Adam Schefter von ESPN.com sind 61 Millionen US-Dollar der insgesamt 100 Millionen US-Dollar in Thomas` neuem Vertrag garantiert. Zu den Michael Thomas Vertragsgesprächen: Quellen sagen, dass die #Saints einen Deal angeboten haben, der durchschnittlich zwischen 18 und 19 Millionen Dollar pro Jahr liegt. Thomas möchte der erste 20 Millionen US-Dollar in der #NFL sein. Ein durchschnittlicher Wert von 20 Mio. USD pro Jahr mit der richtigen Struktur/Garantie würde es wahrscheinlich schaffen. Im Jahr 2000 wechselte Kess vom SV Grün-Weiß Brauweiler zum 1. 14 Jahre alt. Zwischen der U16 und der U18 spielte er sogar sechsmal für die Nationalmannschaft, doch in seinem ersten Jahr als Senior erlitt er einen Rückschlag: In den ersten Regionalligaspielen sah er zwei Rote Karten, zeigte nur schlechte Leistungen und durfte nicht mehr für die Amateure spielen. Lediglich der neue Trainer Christoph Daum nahm Kess in der Winterpause mit den Profis ins Trainingslager – und unterschrieb Anfang 2007 seinen ersten Vertrag, im Mai gab er sein Debüt. “Ich bekam eine Chance, an die ich nicht mehr geglaubt habe”, sagt Kess rückblickend: “Dann habe ich mir die Zähne ausgebissen und hart gearbeitet”. Die #Saints & Star WR Michael Thomas haben einen Blockbuster erreicht, 5 Jahre 100 Millionen Us-Dollar Erweiterung. Dieser Vertrag macht Thomas zum bestbezahlten WR in der NFL-Geschichte.

Er ist auch der erste Nicht-QB-Offensivspieler, der einen Vertrag über 100 Millionen US-Dollar unterschrieben hat. Die Agenten @DavidMulugheta & Andrew Kessler verhandelten den Deal. Das zahlte sich aus, denn Kess war nun Ersatztorwart für den “Effzeh”. Irgendwann konnte er es nicht mehr ertragen und wollte spielen, beim FC St. Pauli wurde er 2010 für eine Erstliga-Saison die Nummer eins, bestritt 26 Spiele. Danach leihte ihn der Kölner Verein für ein weiteres Jahr nach Frankfurt aus, was ihm jedoch nicht gelang. Als er zurückkam, vertraute sein Lieblingsverein auf Timo Horn, sieben Jahre jünger. In einem Interview beschrieb Kess seine Karriere als paradox: “Als ich meinen Vertrag mit 21 unterschrieben habe, sagten sie: Das beste Torwartalter kommt mit 27, 28 Jahren. Als ich 27 war, wurde mir gesagt. Wenn du jetzt 21 wärest, würdest du spielen.” Tom hat eine Vielzahl von Kunden vertreten, darunter Schuldner und Gläubiger in Konkursverfahren, sowie Parteien in Restrukturierungsklagen, Vertragsstreitigkeiten und Wertpapierstreitigkeiten. Odell Beckham Jr.s Fünf-Jahres-, 90-Millionen-Dollar-Deal — 18 Millionen US-Dollar pro Saison mit 65 Millionen US-Dollar an praktischen Garantien — war der Top-Deal auf der Position, bevor Thomas diesen neuen Vertrag erhielt.

Comments are closed.

search